Veranstaltungen 2017

Wanderplan Kurzversion zum ausdrucken
Wanderplan 2017 Druck AprilJuni.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

18. Juni 2017, Sonntag,

Mit Förster Schramm zum Liebenstein (7km)

Vom Bahnhof Niederfinow aus geht es mit dem Förster Tobias Schramm durch idyllische Wald- und Wiesentäler aufwärts, an klaren plätschernden Bächen entlang und an majestätischen alten Bäumen vorbei. Unter anderem kann die Kaisereiche bestaunt werden. Durch den Schloßpark gelangen die Teilnehmer hinauf auf den Liebenstein mit seinen Obstbäumen und der Straußenfarm. Von dort genießen wir dann die weite herrliche Aussicht in das Oderbruch und das Naturschutzgebiet Schäfergrund mit seinen blühenden Wiesen, Hecken und Wäldchen. Das Dorf Hohenfinow ist reich an Geschichte und Geschichten. Über die kleine Siedlung Karlswerk, einst Mühle, dann Eisenhammer und Waffenschmiede, gelangen wir wieder zu Tale zum Bahnhof zurück.

Anmeldung unter 03344-3002881 !

Die Tour ist Teil der bundesweiten Wanderaktion zur biologischen Artenvielfalt des Bundesamtes für Naturschutz www.wandertag.biologischevielfalt.de

Treff: 13.30 Uhr Bahnhofsvorplatz, Am Bahnhof, 16248 Niederfinow

Gebühren: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

25. Juni 2017, Sonntag,

Wanderung am Fischweg und Victoriaaussicht Kap Arkona /Fest/Kinderreiten

Nun sind bereits 15 Jahre vergangen seit Bernd Müller die erste Wanderung startete. Anlässlich dieses Jubiläum führen die NaturFreunde einen Nachmittag für alle ehemaligen und künftigen Mitwanderer durch.

Als Programm ist eine kleine Wanderung zum Teufelssee vorgesehen vorbei am Elefanten und mit einem geplanten Abstecher zur Victoriaaussicht am sogenannten Freienwalder Kap Arkona angelehnt an Caspar David Friedrich. Gegen 15 Uhr erwartet die Gäste Kaffee, Kuchen und nette Gespräche. Reiten für KInder auf Pferd Biene

Gebühren: Veranstaltung Kostenfrei; Kaffee/ Kuchen/ Reiten je 1 Euro.

02. Juli 2017, Sonntag,

Durch das Weltnaturerbe Grumsiner Forst (Führung) mit dem Förster Tobias Schramm

Treffpunkt ist die französisch reformierte Kirche in Klein Ziehten bei Angermünde. Von dort aus fahren wir noch gemeinsam ein Stück an den Wald heran. Von Luiesenfelde aus wandern wir am Südrand des Totalreservates Grumsiner Forst entlang. Dieser Buchenwald ist seit 2013 UNESCO-Weltnaturerbe. Die alten, mächtigen Buchen des größten Tieflandsbuchenwaldes der Welt bieten vielen seltenen Arten Unterschlupf und Lebensraum. Seit fünfundzwanzig Jahren wird der Grumsiner Forst nicht mehr bewirtschaftet und so ist er auf dem besten Wege, sich wieder zu einer urwaldartigen Wildnis zu entwickeln. Über die kleine Siedlung Töpferberge geht es zurück durch Felder und Wiesen nach Luiesenfelde. Länge: ca. 4km.

Anmeldung unter 03344-3002881 unbedingt erforderlich, da maximal 30 Teilnehmer.
Treff: 13:30 Uhr Kirche, Französisch-Reformierte Kirche, Dorfstraße
16247 Ziethen OT Klein Ziethen

Gebühren: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 2,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

-Sommerpause-