Veranstaltungen 2018

25. Februar 2018, Sonntag,

Über die Freienwalder Karpaten

 

Die 6 km Wanderung mit Klaus Schluchter führt über die Karpaten von Bad Freienwalde. Dabei werden einige nicht so bekannte Orte aufgesucht. Kaffee und Kuchenrast wird am Haus der Naturpflege zur Kaffeezeit eingelegt. Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881!

 

Treff: 13:30 Uhr Touristinformation (gegenüber Kirche), Uchtenhagenstraße 3, 16259 Bad Freienwalde

 

Gebühren: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

4. März 2018, Sonntag Ut dem Hagen (Spaziergang 3 km)

Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. laden heute ein zu einem geführten 3 km Spaziergang mit Corinna Gerber. Er entführt in die Zeit der Uchtenhagen mit Besichtigung des Waldfriedhofes und einer an die Schweiz erinnernde Siedlung. Um Anmeldung für den Spaziergang unter 03344-3002881 wird gebeten. Besuch und Besichtigung des Elisabethstift mit Kaffee und Kuchen ist eingeplant
Treff: 14.00 Uhr Parkplatz an der B 167, 16259 Falkenberg (Mark) Ortsteil Papierfabrik

Gebühren: Erwachsene 2,00 Euro, ermäßigt 1,00 Euro/kostenfrei*

11. März 2018, Sonntag,

Im grünen Tann am düstern Grund

 

Klaus Schluchter führt auf einer 7 km Wanderung durch düstere Gründe und dunkle Wälder. Das Landschaftsschutzgebiet Freienwalder Waldkomplex ist ein romantisches Wandergebiet mit wechselndem Waldbestand und lädt förmlich zum Wandern ein. Kaffeerast in der Köhlerei ist eingeplant.

 

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881.

 

Treff: 13.30 Uhr Alte Köhlerei, Sonnenburger Straße 3c, 16259 Bad Freienwalde

 

Gebühren: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

17. März 2018, Sonabend, Arbeitseinsatz

Wiederaufbau einer Rasthütte

 

9-16 Uhr Rastplatz Försterei Rädikow an der L 35

 

25. März 2018, Sonntag,

Frühlingswanderung zum Baasee

 

Klaus Schluchter führt auf einer 11 km Wanderung durch düstere Gründe und dunkle Wälder zum Baasee. Vorbei an Offenlandschaft geht es zum sagenumwobenen Gut Sonnenburg.

 

Am romantischen Baasee legen wir eine längere Rast ein bevor wir den Rückweg Richtung Altranft antreten.

 

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881.

 

Treff: 13.30 Uhr Bahnhofsvorplatz Altranft, Alte Heerstrasse, 16259 Bad Freienwalde Ortsteil Altranft

Gebühren: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

31. März 2017, Samstag,

Auf Walter Müllers Spuren in den ehemaligen Landkreis Königsberg/Neumark (Autotour Polen)

 

ehemals Landkreis Königsberg mit kleinen Wanderungen und Besichtigungen am Wegesrand. Die Tour findet zu Ehren von NaturFreund Walter Müller statt, der am 27. März seinen neunten Todestag hat. Wir fahren über die Grenze (gültiger Personalausweis!) Erster Halt der Riesenadler. Danach bewundern wir die Zehdener Heide (Erikahänge). In Zehden (Cedynia) ersteigen wir den Askanierturm (2 Zloty) und blicken über das Zehdener Bruch. Optional Besuch des Museums in Zehden (5 Zloty Eintritt). Mittagsrast in Zehden. Über Wrechow (Orchechów) fahren wir nach Zachow. Besuch der Ordensritterkirche von Zachow (Czachów) und dem Flugfeuer Königsberg i. Preussen/Berlin. In Hohen Lübbichow (Lubiechów Górny) machen wir einen kleinen Dorfspaziergang. Kurzer Stopp an den Rieseneichen von Nieder Lübbichow (Lubiechow Dolny). Weiter geht es nach Peetzig (Piasek), wo wir ebenfalls einen interessanten Dorfspaziergang machen werden. Über Bellinchen (Bielinek), wo wir einen tollen Aussichtspunkt besuchen werden, erreichen wir wieder den Ausgangspunkt der Tour. Die Tour kann als Selbstfahrer oder Mitfahrer erfolgen. Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.

 

Treff: 10:00 Uhr Hotel Zur Fährbuhne, Fährweg 17, 16259 Bad Freienwalde OT Hohenwutzen

 

Gebühren: Erwachsene 4 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 2 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

02. April 2018, Ostermontag,

13. Ostereiertrudeln in den Karpaten (5 km Rundwanderung)

 

Durch den Schlosspark geht es vorbei an der Vogeltränke durch den Saugrund zu den Karpaten, einem kleine Höhenrücken, und wandern zum Thüringer Blick. Nachdem hier die Sicht genossen wurde, führt die Wanderung zum Haus der Naturpflege und Kaffee und Kuchen. Gestärkt geht es ans Ostereiertrudeln. Dieser Ostereiertrudelwettbewerb ist bereits Tradition und findet das 8. Jahr in Folge statt. Über den Dr. Max-Kienitz-Weg erreichen alle den Ausgangspunkt. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann auch direkt um 15:00 Uhr zum Eiertrudeln zum Haus der Naturpflege, Dr. Max Kienitz Weg, 16259 Bad Freienwalde kommen. Besonders Kinder sind hier gerne gesehen, denn es wird auch gebastelt.

 

Wir bitten wegen Kuchen und Wettkampfeier um Anmeldung unter 03344-3002881

 

Treff: 13:30 Uhr, Schlossparkambulanz, Berliner Strasse 1, 16259 Bad Freienwalde (Oder)

 

Gebühren incl. 1 Wettkampfei: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

07. April 2018, Sonnabend

Die Suche nach dem goldenen Ei Familienanwandern Bad Freienwalde

 

Familiäre Wanderung mit Geocaching-Wettbewerb entlang des Bad Freienwalder Turm-Wanderwegs. Es warten Gewinne bis zu 500 Euro!

 

15. April 2018, Sonntag,

Durch den Urwald Breitefenn (Naturschutzgebiet)

 

Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. laden heute zu einer geführten 7 km Wanderung ein. Förster Tobias Schramm führt zuerst zu einer Wehrkirche aus dem 13. Jahrhundert. Weiter geht es zum größten nordischen Findling der Region. Entlang dem Urwald Breitefenn (einem der ältesten Naturschutzgebiete) mit uralten Eichen geht es zum Paddenpfuhl und dem großem und kleinen Lindsee, wo zu erfahren ist, warum es zum Glück noch Hasen gibt und Fische ein silbernes Kleid tragen. Rundweg ca. 2,5 Std., 3 km/h. Am Ende der Wanderung Kaffeetrinken im Gasthaus „Zum großen Stein“ (www.zum-grossen-stein.de). Wir bitten um vorherige Anmeldung unter 03344-3002881!

 

Treff: 13:30 Uhr Vor Gasthof „Zum großen Stein“, Neuendorf Nr. 1, 16248 Oderberg Ortsteil Neuendorf

 

Gebühren: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei

 

22. April 2018, Sonntag,

Weltnaturerbe Grumsiner Forst (Führung Nordtour)

 

(Schutzzone 1 des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin)
Dr. Michael Luthardt (Forstwissenschaftler und Leiter des Komeptenzentrum Forst Eberswalde) führt durch den wunderbaren Buchenwald und die Eiszeitlandschaft des Grumsiner Forsts, welcher als Unesco-Weltnaturerbe anerkannt wurde.
Die Wanderung mit Erläuterungen (ca. 6-8 km) wird ca. 3 Stunden dauern.
Festes Schuhwerk wird dringend empfohlen. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Besuch des Atelier Louisenhof ist eingeplant.

 

Anmeldung unter 03344-3002881 unbedingt erforderlich, da maximal 30 Teilnehmer.
Treff: 13:30 Uhr Informationszentrum an der Kirche, Altkünkendorfer Straße 19, 16278 Angermünde Ortsteil Altkünkendorf
Gebühren: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 2,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

13. Oktober 2018, Sonnabend,

Weltnaturerbe Grumsiner Forst (Führung Nordtour)

 

(Schutzzone 1 des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin)
Dr. Michael Luthardt (Forstwissenschaftler und Leiter des Komeptenzentrum Forst Eberswalde) führt durch den wunderbaren Buchenwald und die Eiszeitlandschaft des Grumsiner Forsts, welcher als Unesco-Weltnaturerbe anerkannt wurde.
Die Wanderung mit Erläuterungen (ca. 6-8 km) wird ca. 3 Stunden dauern.
Festes Schuhwerk wird dringend empfohlen. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Besuch des Atelier Louisenhof ist eingeplant.

 

Anmeldung unter 03344-3002881 unbedingt erforderlich, da maximal 30 Teilnehmer.
Treff: 13:30 Uhr Informationszentrum an der Kirche, Altkünkendorfer Straße 19, 16278 Angermünde Ortsteil Altkünkendorf
Gebühren: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 2,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

31. Oktober 2018, Mittwoch,

Anna Liebenwaldt und die Brandfichte (Samhein/Halloweenwanderung)

 

Die NaturFreunde laden alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zu einer besonderen Halloweenwanderung ein.

 

Ein kleiner NachtSpaziergang mit Lichtern und Geschichten über Samhein oder wie es heute heißt Halloween. Besonders eingegangen wird auf die Geschichte der letzten Hexenverbrennung bei Freienwalde an der Brandfichte. Ob Anna Liebenwaldt erscheinen wird?

 

Spaziergeschwindigkeit 2 km/h Ca. 2 Kilometer etwa 1,5 Stunden. Wanderleiter Wolfgang Bülow, Organisation Bernd Müller

 

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881.

 

Treff: 15:30 Uhr Bushaltestelle Waldstadt, am Sparrenbusch / Ecke Danckelmannstrasse 2 16259 Bad Freienwalde
Gebühren Erwachsene 2 Euro; ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber

 

1 Euro; Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V., Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

11. November 2018, Sonntag,

Es geschah an Sankt Martin…

 

16. Sagenhafte Wanderung in die Martinsnacht mit weißem Wassernix, Riesenlebensbaum, Kesselmoor und wilden Würsten

 

Heute geht es bereits zum 15. Mal in Folge auf eine sagenhafte Wanderung der besonderen Art. In dieser Nacht soll der weiße Wassernix auf dem Baasee erscheinen.

 

Durch das verwunschene Brunnental geht die Wanderung zum Teller. Weiter durch den Wald der 1000 Augen in die dunkle Schlucht am Kesselmoor, wo die Wilde Jagd die Nacht erwartet.Werden die Riesenlebensbäume erreicht, wird es wieder etwas heller. Der Baasee ist erreicht. Am Ilsetempel wird gemeinsam der Sage vom Köhlermädchen Ilse gelauscht. Um den See geht es vor bei an Brandenburgs höchstem Baum zur Waldschänke, wo der Wirt mit Wilden Würsten, Kuchen und anderen Leckereien wartet. Nach einer ausgiebigen Rast geht es auf den Siebenhügelweg vorbei am Wurstbaum zur Köhlerei, wo Kaffee und Kuchen angeboten werden. Gegen 17:00 Uhr erreichen wir wieder die Fachklinik. Hinweg 6 km/Rückweg 6 km. 3 km/h Wandergeschwindigkeit. Wanderleiter Corinna Gerber / Wolfgang Bülow Organisation Bernd Müller / Lothar Koch

 

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881.

 

Beginn: 10.00 Uhr Fachklinik Moorbad, Gesundbrunnenstraße 33, 16259 Bad Freienwalde

 

Gebühren: Erwachsene 3 Euro; ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro; Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

 

25. November 2018, Sonntag,

Die Kapelle am Brunnental

 

Wanderleiterin Corinna Gerber lädt interessierte Gäste ein mit ihr die Brunnenberge auf 4 km gemütlich zu erkunden.

 

Am Brunnen erklärt Bernd Müller warum dies ein Wunschbrunnen ist und was unbedingt zu beachten ist um Unglücke zu vermeiden.

 

Über den Gustav-Schüler-Weg wird die Kapelle erreicht und ein herrlicher Blick erwartet die Gäste.

 

Auf dem Königin Luise Weg wird der Eichenhain erreicht mit dem Waldfriedhof. Hier gibt es eine interessante Sage zu einem Wurstbaum.

 

Weiter geht es zur Waldgaststätte Köhlerei mit Kaffeerast. Gestärkt geht es zusammen auf den Rückweg. Anmeldung unter 03344-3002881 erbeten.

 

Treff: 13.30 Uhr Kurmittelhaus, Gesundbrunnenstrasse 33, 16259 Bad Freienwalde

 

Gebühren: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

 

26. Dezember 2018, Mittwoch, 2. Weihnachtsfeiertag

 

15. Weihnachtswanderung zu Lug ins Land, Wasserfall und Froschmaul
Die Wanderung führt uns bereits im 14. Jahrgang durch den Cöthener Urwald über die Berge zu Froschmaul und Lug ins Land. An der Park-Hütte im Park Carl von Jena Kaffeerast geplant. Rückweg zum Mon Choix. Wandergeschwindigkeit 3km/h. Ca. 2,5 Stunden.

 

Wanderleiter Wolfgang Bülow / Organisation Bernd Müller

 

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881 möglichst bis 24.12.
Treff: 13.30 Uhr Waldgaststätte Mon Choix, Cöthener Weg 4, 16259 Falkenberg
Gebühren: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

 

31. Dezember 2018, Montag

 

15. Silvesterwanderung auf den höchsten Berg Ostbrandenburgs
Die Wanderung (14. Jahrgang) führt uns durch den herrlichen Winterwald auf den Semmelberg, dem höchsten Berg Ostbrandenburgs mit 158 m. Durch schönen Nadelbaumwald geht es zurück. 3 km/h Wandergeschwindigkeit. Ca. 2 Stunden. Kaffeerast eingeplant.

 

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881

 

Wanderleiter Corinna Gerber
Treff: 13.30 Uhr Forsthaus Bodenseichen an der B 158 bei 16259 Bad Freienwalde
Gebühren: Erwachsene 3 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

 

01. Januar 2019, Dienstag, Neujahr

 

Neujahrspaddeln in Oderberg
Gemeinsam in das neue Jahr starten. Dazu lädt die Sektion Kanu "Kanuverleih Oderberg" der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. unter Leitung von Karsten Förster am Neujahrstag ein. Geplant ist eine kleine Ausfahrt auf der alten Oder mit dem Kanu, Gemütlichkeit am Lagerfeuer mit Glühwein, Kaffee, Kuchen und Gegrilltem. Eintritt Frei.
Treff: 14.00 Uhr Kanu Verleih neben Schiff "Riesa", Herrmann-Seidel-Strasse 62, 16248 Oderberg