Veranstaltungen 2016

Übersicht der Wanderungen als kurze Druckversion
Wanderplan2016Druck Dezember2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.3 KB

Die Neumarktour am 25.9.2016 muss leider ausfallen

02. Oktober 2016, Sonntag,

Pilzspaziergang mit Apotheker Peter Stegemann (3km)

Peter Stegemann ist bereits seit 1968 Pilzsachverständiger in der Region um Bad Freienwalde und weiß gut über die gefährlichen und harmlosen einheimischen Pilze Bescheid. Die NaturFreunde freuen sich, mit ihm einen der wenigen Experten im Land Brandenburg für einen sicher sehr interessanten Pilzspaziergang gewonnen zu haben und laden alle Interessenten herzlich dazu ein. In den sehr abwechslungsreichen Freienwalder Forst rund um den Sparrenbusch führt der Pilzspaziergang die Teilnehmer und Peter Stegemann wird mit Rat zur Verfügung stehen. Beim Kaffeetrinken am Zauberbaum kann weiter gefachsimpelt werden. Anmeldung unter 03344-333200.

Treff: 13:30 Uhr, Bushaltestelle Waldstadt, am Sparrenbusch / Ecke Danckelmannstrasse 2 16259 Bad Freienwalde

Gebühren: Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

9. Oktober 2016, Sonntag,

Der Zauberbaum am Sparrenbusch

Ein Spaziergang mit Sagen, Geschichten und Geschichte des Plateau am Sparrenbusch.

Vereinsvorsitzender Bernd Müller des Vereins die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. führt alle Interessenten gerne auf zugewachsene Strassen und Wege. Wer kennt schon Julius Dörr Strasse, Dr. Konrad Gründler Strasse, von Diemar Strasse, am düsteren Grund und am Grünen Weg? Etappen: Traumzauberbaum, Gedenkstein, russische Sauna, Karpfenteich, Bunker, Schwimmbad, Dornröschenschloss. Führung ca. 1,5 Kilometer

Kaffee und Kuchen am Ende der Führung. Eine Anmeldung unter 03344-3002881 wird erbeten.

Treff: 14.00 Uhr NaturFreunde, Danckelmannstrasse 28, 16259 Bad Freienwalde

Gebühren: Erwachsene 2 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,00 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

16. Oktober 2016, Sonntag,

Dampferfahrt und Wanderung Werbellinsee (5km)

 

Mit dem Dampfer (3 Euro) geht es um 13:15 Uhr nach Wildau. Nach der Ankunft um 13:40 Uhr beginnt eine gemütliche 2 Stunden Wanderung durch herrliche Natur am Südostufer des Werbellinsees am Askanierturm vorbei (evtl. mit einem Bad im See) zurück nach Altenhof.

Wanderstrecke ca. 7 km. Kaffee und Kuchen gibt es auf der Badewiese.

Festes Schuhwerk erforderlich!

Tourleiter ist Hartmut Lindner . Anmeldung unter 03344-3002881 erforderlich!

 

Treff: 13:00 Uhr, Anleger Reederei Wiedenhöft, Am See, 16244 Schorfheide / OT Altenhof

 

Gebühren: Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde anderer Gruppen und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei. + Dampfer 3,00 Euro

23. Oktober 2016, Sonntag,

Weltnaturerbe Grumsiner Forst (Wanderung)

(Schutzzone 1 des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin)

 

Dr. Michael Luthardt (Forstwissenschaftler und Leiter des Komeptenzentrum Forst Eberswalde) führt durch den wunderbaren Buchenwald und die Eiszeitlandschaft des Grumsiner Forsts, welcher als Unesco-Weltnaturerbe anerkannt wurde.

Die Wanderung mit Erläuterungen (ca. 6-8 km) wird ca. 3 Stunden dauern.

Festes Schuhwerk wird dringend empfohlen. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Besuch des Atelier Louisenhof ist eingeplant.

 

Anmeldung unter 03344-3002881 unbedingt erforderlich, da maximal 30 Teilnehmer.

 

Treff: 13:30 Uhr Informationszentrum an der Kirche, Altkünkendorfer Straße 19, 16278 Angermünde Ortsteil Altkünkendorf

 

Gebühren: Erwachsene 4 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 2,00 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

31. Oktober 2016, Montag,

Anna Liebenwaldt und die Brandfichte (Halloweenwanderung)

Ein kleiner NachtSpaziergang mit Lichtern und Geschichten über Samhein oder wie es heute heißt Halloween. Besonders eingegangen wird auf die Geschichte der letzten Hexenverbrennung bei Freienwalde an der Brandfichte. Ob Anna Liebenwaldt erscheinen wird?

Spaziergeschwindigkeit 2 km/h Ca. 2 Kilometer etwa 1,5 Stunden. Wanderleiter Wolfgang Bülow, Organisation Bernd Müller

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881.

Treff: 16:30 Uhr

Bushaltestelle Waldstadt, am Sparrenbusch / Ecke Danckelmannstrasse 2 16259 Bad Freienwalde
Gebühren Erwachsene 2 Euro; ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber

1 Euro; Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V., Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

6. November 2016, Sonntag, Mit dem Förster Tobias Schramm durch das Weltnaturerbe Grumsiner Forst (Führung)

Treffpunkt ist die französisch reformierte Kirche in Klein Ziehten bei Angermünde. Von dort aus fahren wir noch gemeinsam ein Stück an den Wald heran. Von Luiesenfelde aus wandern wir am Südrand des Totalreservates Grumsiner Forst entlang. Dieser Buchenwald ist seit 2013 UNESCO-Weltnaturerbe. Die alten, mächtigen Buchen des größten Tieflandsbuchenwaldes der Welt bieten vielen seltenen Arten Unterschlupf und Lebensraum. Seit fünfundzwanzig Jahren wird der Grumsiner Forst nicht mehr bewirtschaftet und so ist er auf dem besten Wege, sich wieder zu einer urwaldartigen Wildnis zu entwickeln. Über die kleine Siedlung Töpferberge geht es zurück durch Felder und Wiesen nach Luiesenfelde. Länge: ca. 4km.

Anmeldung unter 03344-3002881 unbedingt erforderlich, da maximal 30 Teilnehmer.
Treff: 13:30 Uhr Kirche, Französisch-Reformierte Kirche, Dorfstraße
16247 Ziethen OT Klein Ziethen

13. November 2016, Sonntag, Es geschah an Sankt Martin…

 

13. Sagenhafte Wanderung in die Martinsnacht mit weißem Wassernix, Riesenlebensbaum, Kesselmoor und wilden Würsten

 

Heute geht es bereits zum 13. Mal in Folge auf eine sagenhafte Wanderung der besonderen Art. In dieser Nacht soll der weiße Wassernix auf dem Baasee erscheinen.

Durch das verwunschene Brunnental geht die Wanderung zum Teller. Weiter durch den Wald der 1000 Augen in die dunkle Schlucht am Kesselmoor, wo die Wilde Jagd die Nacht erwartet.Werden die Riesenlebensbäume erreicht, wird es wieder etwas heller. Der Baasee ist erreicht. Am Ilsetempel wird gemeinsam der Sage vom Köhlermädchen Ilse gelauscht. Um den See geht es vor bei an Brandenburgs höchstem Baum zur Waldschänke, wo der Wirt mit Wilden Würsten, Kuchen und anderen Leckereien wartet. Nach einer ausgiebigen Rast geht es auf den Siebenhügelweg vorbei am Wurstbaum zur Köhlerei, wo Kaffee und Kuchen angeboten werden. Gegen 17:00 Uhr erreichen wir wieder die Fachklinik. Hinweg 6 km/Rückweg 6 km. 3 km/h Wandergeschwindigkeit. Wanderleiter Corinna Gerber / Wolfgang Bülow Organisation Bernd Müller / Lothar Koch

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881

 

Beginn: 10.30 Uhr Fachklinik Moorbad, Gesundbrunnenstraße 33, 16259 Bad Freienwalde

 

Gebühren: Erwachsene 2,50 Euro; ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro; Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

20. November 2016, Sonntag, Wanderung im ehemaligen Landkreis Königsberg/Neumark

Von Alt Cüstrinchen nach Alt Rüdnitz

 

Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. laden heute ein zu einem geführten 4,5 km Spaziergang auf polnischer Oderseite. Gestartet wird in Hohenwutzen. Gemeinsam fahren die Teilnehmer mit Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem Ort Alt Küstrinchen (Stary Kostrzynek). Sie spazieren durch den teils verschwundenen Ort und werden Reste der Bebauung sehen. Vom ehemaligem deutsche Friedhof sind einige Familiengräber teilweise erhalten. Nach Besichtigung des Friedhofes geht es auf dem Höhenweg der Zehdener Karpaten bis zum Ort Alt Rüdnitz (Stara Rudnica) . Es werden 55 Höhenmeter überwunden. Der gemütliche Spaziergang dauert 2 Stunden. Am Ende kehren wir zum Mittagessen oder Kaffee trinken in das gemütliche Restaurant Krystyna in Alt Küstrinchen ein. Wir bitten für die Tour um Anmeldung unter 03344-3002881. Tourleiter Corinna Gerber.

Teilnehmer, die mit dem Zug anreisen, bitte bei uns über Anreise erkundigen.

 

Treff: 13:30 Uhr Hotel „Zur Fährbuhne“, Fährweg 17, 16259 Hohenwutzen

 

Gebühren: Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

26. Dezember 2016, Montag, 2. Weihnachtsfeiertag

13. Weihnachtswanderung zu Lug ins Land, Wasserfall und Froschmaul
Die Wanderung führt uns bereits im 13. Jahrgang durch den Cöthener Urwald über die Berge zu Froschmaul und Lug ins Land. An der Park-Hütte im Park Carl von Jena Kaffeerast geplant. Rückweg zum Mon Choix. Wandergeschwindigkeit 3km/h. Ca. 2,5 Stunden.

Wanderleiter Wolfgang Bülow / Organisation Bernd Müller

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881 möglichst bis 24.12.
Treff: 14.00 Uhr Waldgaststätte Mon Choix, Cöthener Weg 4, 16259 Falkenberg
Gebühren: Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

31. Dezember 2016, Samstag

13. Silvesterwanderung auf den höchsten Berg Ostbrandenburgs

Die Wanderung (13. Jahrgang) führt uns durch den herrlichen Winterwald auf den Semmelberg, dem höchsten Berg Ostbrandenburgs mit 158 m. Durch schönen Nadelbaumwald geht es zurück. 3 km/h Wandergeschwindigkeit. Ca. 2 Stunden.

Wir bitten um Anmeldung unter 03344-3002881

Wanderleiter Corinna Gerber

 

Treff: 13.30 Uhr Forsthaus Bodenseichen an der B 158 bei 16259 Bad Freienwalde

 

Gebühren: Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 1,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

 

01. Januar 2017, Sonntag, Neujahr

Neujahrspaddeln in Oderberg
Gemeinsam in das neue Jahr starten. Dazu lädt die Sektion Kanu "Kanuverleih Oderberg" der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. unter Leitung von Karsten Förster am Neujahrstag ein. Geplant ist eine kleine Ausfahrt auf der alten Oder mit dem Kanu, Gemütlichkeit am Lagerfeuer mit Glühwein, Kaffee, Kuchen und Gegrilltem. Eintritt Frei.
Treff: 14.00 Uhr Kanu Verleih neben Schiff "Riesa", Herrmann-Seidel-Strasse 62, 16248 Oderberg